J&H Industrielle Gebläsetechnik GmbH



Pneumatische Förderung mit Drehkolbengebläse: Effizient den Luftstrom nutzen 


Der Transport-Prozess mit einem pneumatischen Förderer ist in der Anwendung und im Betrieb für die Industrie kaum noch wegzudenken. Pneumatische Förderung ist der Transport von Schüttgütern durch eine Rohrleitung mittels Luft oder Gas. Um einem großen Zeitverlust beim Be- und Entladen von Gütern von Flugzeugen, Schiffen oder Fahrzeugen oder einem hohen Zeitaufwand beim Transport entgegenzuwirken, kommt moderne pneumatische Fördertechnik zum Einsatz. Drehkolbengebläse als ventillose Verdrängermaschinen maximieren die Effizienz Ihrer Anlagen.

J&H industrielle Gebläsetechnik GmbH als Ihr Drehkolbengebläse-Hersteller bietet die Expertise und die entsprechende pneumatische Fördertechnik.
Unsere Drehkolbengebläse garantieren eine konstante Druckdifferenz im Unter- und Überdruckbereich, so dass diese für die pneumatische Förderung in diversen Industrie-Bereichen gewinnbringend eingesetzt werden können.


Funktionsweise von Fördertechnik mittels Luft

Das Wort „Pneumatik“ stammt aus dem Griechischen vom Wort „pneuma“ und bedeutet „Wind“ oder „Atem“. Heutzutage beschreibt „pneumatisch” die Ausführung von Arbeiten mithilfe von Luft oder Druckluft.

In einer pneumatischen Förderanlage kann der Luftstrom mithilfe eines Drehkolbengebläses erzeugt werden. Dabei wirkt das Gebläse als pneumatischer Förderer, indem es die Luft mit Druck verdrängt, da in dem Kolben in entgegengesetzte Richtung rotierende Kolben arbeiten. Die Förderluft funktioniert auf diesem Wege als effektive Förderleitung für den Transport von Schüttgütern wie Pellets, Flocken, Granulaten, Pulvern und Körnern sowie für das Laden und Löschen von Massengütern und bei der Förderung von Flüssigkeiten, Gas und Vakuum-Betrieb. Überdruck, Unterdruck und Vakuum bilden dabei die Grundlage für die pneumatische Druckförderung.

Pneumatische Druckförderung basiert auf einem physikalischen Grundprinzip. Dabei ist strömende Luft bei bestimmten Gegebenheiten in der Lage, schwerere feste Stoffe zu tragen und mitzuführen. Das alleinige Fördermittel ist in diesem Fall der Luftstrom. Drehkolben dienen in der Fördertechnik der Steuerung der Prozesse, die mit Luftdruck betrieben werden, da sie in diesem Bereich einen hohen Wirkungsgrad aufweisen. Somit kann ein effektiver Ablauf von Arbeitsvorgängen gewährleistet werden.

Drehkolbengebläse: Effizient, stabil und sicher

Die zweiflügeligen und dreiflügeligen Drehkolbengebläse von J&H industrielle Gebläsetechnik GmbH ermöglichen die ölfreie Förderung von Luft sowie von technischem Gas diverser Arten und vielen weiteren Schüttgütern. Die jeweilige Gehäuseform des Drehkolbens beeinflusst die Arbeitsweise des Gebläses und sorgt für einen geräuscharmen Betrieb und effiziente Anwendung im Transport von Schüttgütern oder von anderem Fördergut. Reduzierte Luftverwirbelungen steigern die Effektivität, so dass deutlich zeitsparender beladen und entladen werden kann und große Mengen an Schüttgut zügig gelöscht werden können. Zudem ist mit einem Drehkolbengebläse eine maximale Betriebssicherheit für die pneumatische Förderung gewährleistet.



Die Vorteile von Pneumatischen Förderanlagen

Pneumatische Förderanlagen kommen heutzutage in vielfältiger Weise in der Industrie zum Einsatz. Dies verwundert nicht, denn die effiziente Nutzung von Druckluft bietet viele Vorteile:

  • Der Transport ist einfach, da Luft allgemein verfügbar ist und über ein Leitungssystem mit Druckluft auch über große Entfernungen transportiert werden kann.
  • Druckluft gilt als sauber und trocken gemäß Reinheitsklasse nach der DIN ISO8573-1:2010.
  • Die sichere Nutzung ist auch bei auch bei hohen Temperaturschwankungen oder in feuchter Umgebung gewährleistet.
  • Der Wartungsaufwand ist niedrig.
  • Pneumatische Anlagen sind belastbar.
  • Der schnelle Luftstrom sorgt für effektiven Ablauf der Arbeitsprozesse.

Dünnstromförderung und Dichtstromförderung für den leistungsstarken Transport

Dünnstromförderung ist heutzutage die häufigste Art der pneumatischen Förderung und kann als Saug- oder Druckpneumatik umgesetzt werden. Dabei werden die Partikel des jeweiligen Fördergutes in der Anlage durch die Luft und entsprechenden Druck gefördert. Dünnstrom-Fördersysteme sind ideal bei Anwendungen für trockene Schüttgüter und die Fördergüter legen Transportwege bis 200m oder mehr zurück.

Um Schüttgut in eine Rohrleitung zu verbringen und zu transportieren, kann die Förderung mithilfe von Dichtstromförderung erfolgen. Diese Dichtstrom-Systeme gewährleisten einen schonenden Transport von empfindlichen Produkten und sind für schwierige Schüttgüter von kurzen Transportwegen bis über große Distanzen von mehreren hundert Metern geeignet. Durch die schonende Transportweise werden Verschleiß und möglicher Abrieb der Partikel des Förderguts minimiert und die hohen Kapazitäten ermöglichen eine gesteigerte Wirtschaftlichkeit.

Anwendungsbereiche der pneumatischen Förderung mithilfe von Drehkolbengebläsen

Mit unseren hochwertigen Drehkolbengebläsen statten wir Ihren Betrieb ökonomisch wirkungsvoll aus. Drehkolbengebläse ermöglichen einen effizienten Materialtransport ohne Qualitätsverlust. Dies bedeutet, dass die Betriebskosten gesenkt werden können und die Umwelt nachhaltig geschont werden kann. Unsere Systeme mit Drehkolbengebläse als pneumatische Förderer bieten Lösungen für diverse Arten von Fördergut und Schüttgut und können somit in vielen Bereichen flexibel eingesetzt werden, wie zum Beispiel in folgenden Industriezweigen:

  • Lebensmittel-Industrie
  • Baustoffe-Industrie
  • Zement-Industrie
  • Pharma- Industrie
  • Chemie-Industrie
  • Abwasser-Industrie
  • und in vielen weiteren industriellen Segmenten.


  • Drehkolbengebläse zur Lufterzeugung bieten, dem jeweiligen Einsatzzweck angepasst, weitere Vorteile. Sie gelten als stabile und zuverlässige Technologie, da sie kostengünstig für Prozesse verwendet werden können, in denen eine konstante Luftversorgung unabdingbar ist. Die Bauweise ist robust, so dass Einsatz auch in rauer Umgebung möglich ist. Bei Betriebsdruck bis zu 1000 Millibar ist ein Drehkolbengebläse gut geeignet als pneumatisches Fördersystem und der Einsatz von Drehkolbengebläsen kann die Energieeffizienz von Anlagen um bis zu 15 Prozent steigern, wenn der Transport von Fördergütern pneumatisch, also mit Druckluft betrieben, erfolgt.

    Pneumatische Fördertechnik: Individuelles Engineering für Ihren Betrieb

    Ihr Bedarf entscheidet — die verschiedenen Modelle der Drehkolbengebläse von J&H industrielle Gebläsetechnik GmbH liefern Ihre zuverlässige und energieeffiziente pneumatische Förderung nach Maß für alle Einsatzgebiete und speziell auf Ihre Anlagen und Ihre industriellen Bedürfnisse abgestimmt. Wir stehen für die zuverlässige Erzeugung von Förderluft und bieten mit unseren Drehkolbengebläsen die optimale Technologie für die Steuerung Ihrer Industrie-Prozesse mithilfe pneumatischer Förderung. Sparen Sie Zeit und Geld und nutzen Sie Ihre Anlage als Fördersystem bestmöglich mit unseren Drehkolbengebläse-Modellen. Für eine individuelle Beratung zu technischen Details und allen weiteren Fragen kontaktieren Sie uns gerne unter der Telefonnummer +49 (0) 202/694-0 oder per E-Mail an info@jh-spelleken.de.






    +49 (0) 202/694-0